AIDS-Hilfe Sachsen-Anhalt Nord e.V.

Die AIDS-Hilfe Sachsen-Anhalt Nord e.V. ist seit 1991 ein anerkannter Partner bei öffentlichen und privaten Einrichtungen in der Gesundheitsvorsorge und zuständig für 6 Landkreise (inkl. der Landeshauptstadt Magdeburg) in Sachsen-Anhalt.
Wir sind im Bereich der Gesundheitsvorsorge zuständig für die Primärprävention (Schutz vor einer HIV-, STI-Infektion) und die Begleitung von Menschen mit HIV und AIDS (sekundäre- und tertiäre Prävention) sowie deren Angehörigen. Weiterhin ist der Verein Selbsthilfepool und politischer und gesellschaftlicher Interessenvertreter seiner Klientel und deren Angehörigen. Unser Verein betreibt zwei Beratungsstellen, wobei sich eine in Magdeburg und eine in Halberstadt befindet. Die AIDS-Hilfe Sachsen-Anhalt Nord e.V. ist als Fachverband Ansprechpartner für Behörden, Ämter, Vereine und Organisationen die sich diesem Thema stellen und Bedarf an Informationen und /oder Zusammenarbeit haben.

Angebote des Vereins:
  • Präventionsveranstaltungen in Bildungseinrichtungen und bei Trägern des JFD
  • sexualpäd. Angebote für Menschen mit und ohne Handicap
  • zielgruppenspezifische Beratung (für MSM)
  • Infostände bei Veranstaltungen im öffentlichen Raum
  • anonyme persönliche und telefonische Beratung zur Thematik
  • HIV- und Syphilis - Schnelltest
  • Betreuung und Begleitung von HIV-Positiven und deren Angehörigen
Anschrift:
Am Polderdeich 57
39124 Magdeburg
in Sachsen-Anhalt

In der Onlinedokumentation

Infostand, 21. DPT: Infostand,