Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien ist eine Bundesoberbehörde, die die gesetzliche Aufgabe hat, auf Antrag oder Anregung über die Jugendgefährdung eines Mediums zu entscheiden. Eine Indizierung setzt Zeichen gegenüber Medienanbietenden und gibt Erziehenden wichtige Anhaltspunkte für die Medienerziehung.

Beschäftigte der BPjM werden am Stand für Fachgespräche rund um dem Jugendmedienschutz zur Verfügung stehen und Infomaterialien abgeben.
Anschrift:
Rochusstr. 8-10
53123 Bonn
in Nordrhein-Westfalen

In der Onlinedokumentation

Infostand, 21. DPT: Infostand,