Landessportbund Sachsen Anhalt e.V.

Das Projekt "Menschlichkeit und Toleranz im Sport" (MuT) zielt darauf ab, die demokratischen Strukturen des Sports zu stärken und (rechts-)extremistischen Tendenzen im Sport entgegenzuwirken.
Die wesentlichen Projektinhalte sind:
•Bildungsarbeit: Aufklärung und Sensibilisierung sowie Vermittlung von Kompetenzen zum Umgang mit (Rechts-)Extremismus und seinen Erscheinungsformen
•Entwicklung eines verbandsspezifischen Konzeptes für den Fußballverband Sachsen-Anhalt
•Aufbau eines Netzwerkes gegen Extremismus im Sport
•Aufbau einer Beratungs- und Unterstützungsstruktur mit einer zentralen Anlaufstelle für Problemfälle und einem sportinternen Beraterteam
•Beratung der Sportvereine vor Ort
.Aufsuchende Beratung hilfesuchender Sportvereine und gemeinsame Erarbeitung von Problem- bzw. Konfliktlösungen
Anschrift:
Maxim-Gorki-Straße 12
06114 Halle
in Sachsen-Anhalt (Halle(Saale))

In der Onlinedokumentation

Infostand, 21. DPT: Infostand,