Nordverbund Ausstieg Rechts

Die Länder Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und
Mecklenburg-Vorpommern halten jeweils eigene,für die Ausstiegsbegleitung
und Distanzierungsunterstützung von Rechtsextremen qualifizierte
zivilgesellschaftliche Einrichtungen vor. Diese arbeiten über die
Ländergrenzen hinweg eng zusammen und bilden gemeinsam den Nordverbund
Ausstieg Rechts.
Darüber hinaus bieten die fünf Länder gemeinsam ein Ausstiegsangebot für rechtsextreme Kader und Funktionäre an und organisieren Fortbildungen für Multiplikator_innen, z. B. in den Themenfeldern "Ansprache und Zugänge zu gefährdeten Jugendlichen".

Der Nordverbund ist eine Kooperation der Landeskoordinierungsstellen mit den jeweiligen Beratungsnetzwerken der beteiligten Länder, gefördert aus dem Bundesprogramm „Demokratie Leben!“.
Anschrift:
Bohlweg 55
38100 Braunschweig
in Niedersachsen
Telefon:
05311233642
Fax:
05311233655

In der Onlinedokumentation

Infostand, 22. DPT: Infostand,
Infostand, 21. DPT: Infostand,