Kriminologische Zentralstelle e.V.

Präsentiert wird die Arbeit der KrimZ und der Nationalen Stelle zur Verhütung von Folter.
Die KrimZ ist die zentrale Forschungs- und Dokumentationseinrichtung des Bundes und der Länder für den Bereich der Strafrechtspflege. Sie arbeitet seit 1986 in Wiesbaden. Sie führt eigene praxisbezogene Forschungsprojekte durch, dokumentiert Forschungsergebnisse und veranstaltet regelmäßig Fachtagungen zu aktuellen Themen der Kriminalpolitik.
In Wiesbaden ist auch die Geschäftsstelle der Nationalen Stelle zur Verhütung von Folter eingerichtet worden. Die Nationale Stelle hat die Aufgabe, regelmäßig Orte der Freiheitsentziehung aufzusuchen, auf Missstände aufmerksam zu machen und Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten. Ihre Einrichtung beruht auf dem Zusatzprotokoll zu dem Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe.
Anschrift:
Viktoriastr. 35
65189 Wiesbaden
in Hessen
Telefon:
0611-157580
Fax:
0611-1575810

In der Onlinedokumentation

Infostand, 20. DPT: Infostand,