Universität Regensburg

Die Abteilung für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg stellt das deutschlandweite Missbrauchspräventionsprojekt "Kein Täter werden" vor. Das Präventionsnetzwerk bietet ein an allen zehn Standorten kostenloses und durch die Schweigepflicht geschütztes Behandlungsangebot für Menschen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen und deshalb therapeutische Hilfe suchen. Im Rahmen der Therapie erhalten die betroffenen Personen Unterstützung, um sexuelle Übergriffe durch direkten körperlichen Kontakt oder indirekt durch den Konsum oder die Herstellung von Missbrauchsabbildungen im Internet (sogenannte Kinderpornografie) zu verhindern.
Anschrift:
Universitätsstraße 84
93053 Regensburg
in Bayern
Telefon:
0941-9411086
Fax:
0941-9411095

In der Onlinedokumentation

Infostand, 20. DPT: Infostand,