Bundespolizeipräsidium

"Sucht Euch was Anderes"
- Achtung Bahnstrom! 15.000 Volt sind tödlich -
Die Bundespolizei verzeichnet fast monatlich einen „Bahnstromunfall“ von Kindern,
Jugendlichen, Heranwachsenden und Erwachsenen, die auf das Klettern auf
Bahnwaggons, Strommasten oder das S-Bahn-Surfen zurückzuführen sind. Die
Gründe für das Fehlverhalten sind vielfältig und individuell. Die Gefahren, die von
Bahn-Oberleitungen ausgehen, werden oftmals völlig unterschätzt oder sind nicht
bekannt. Ähnlich erging es am 11. August 2012 der damals 21-jährigen Vanessa,
die einen Stromüberschlag am Güterbahnhof in Osnabrück erlitt und trotz schwerster
Verbrennungen überlebte.
Die Bundespolizei erstellte mit Hilfe von Vanessa und weiteren Akteuren das
Medienpaket "Achtung Bahnstrom! 15.000 Volt sind tödlich", um Jugendliche und
Heranwachsende zu den Gefahren, die von Bahn-Oberleitungen ausgehen, aufzuklären.
Schwerpunkt des Medienpaketes ist der 10 minütige Aufklärungsfilm "Sucht Euch
was Anderes" in dem Vanessa, ihre Mutter und weitere Betroffene eindrucksvoll über
den Bahnstromunfall und nachhaltig über das Erlebte berichten. Das Medienpaket
enthält zusätzlich einen Kinotrailer, ausführliche Interviews, Begleitfilme sowie
Präventions- und Unterrichtsmaterial.
Am Eröffnungstag stehen Ihnen Vanessa und ihre Mutter für Fragen zur Verfügung.
Anschrift:
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam
in Brandenburg
Telefon:
0331-97997-0

In der Onlinedokumentation

Infostand, 20. DPT: Infostand,