Kreis Lippe

Darstellung des Kooperationsgremiums "Für Lippe gegen häusliche Gewalt"
Das Kooperationsgremium "Für Lippe gegen häusliche Gewalt" hat sich 2002 nach Inkrafttreten des Gewaltschutzgesetzes gegründet. An diesem Runden Tisch arbeiten alle Institutionen im Kreis Lippe zusammen, die mit dem Thema häusliche Gewalt befasst sind, also Polizei, Frauenhaus, Frauenberatungsstelle, weitere Beratungsstellen, Justiz, Jugendämter, Ärztekammer etc.
Die Geschäftsführung erfolgt über die Gleichstellungsstellen der Stadt Detmold und des Kreises Lippe.
Im Gremium wurden Standards für Betroffene und die Arbeit der beteiligten Institutionen erarbeitet. Sie werden jährlich überprüft. Es wurden zahlreiche zielgruppenspezifische Projekte durchgeführt und Publikationen herausgegeben.
Anschrift:
Felix-Fechenbachstr. 5
32756 Detmold
in Nordrhein-Westfalen (Duisburg)

In der Onlinedokumentation

Infostand, 19. DPT: Infostand,