Landkreis Diepholz

Am Infostand wird das Zivilcourageprojekt "Bürgermut tut allen gut - Nachbarschaften gegen Häusliche Gewalt" vorgestellt. Das Besondere dieses zweijährigen Zivilcourageprojekts (2011-2012)ist die direkte Ansprache der Zivilbevölkerung im ländlichen Raum. Somit richteten sich die einzelnen Maßnahmen des Projekts nicht wie üblich an Opfer oder TäterInnen Häuslicher Gewalt , vielmehr wurden durch Kontinuität der Maßnahmen und direkte Ansprache der Menschen eine allgemeine Sensibilisierung und Handlungsbefähigung zum Umgang mit Häuslicher Gewalt erreicht. Es gab somit keine Rollenzuschreibungen und keine Vorannahmen. Mit kontinuierlicher Öffentlichkeitsarbeit wurden Haus- und WohnungsnachbarInnen, ArbeitskollegInnen, Spielplatzeltern sowie VereinskollegInnen für mehr Zivilcourage im Bereich Häuslicher Gewalt sensibilisiert. Es ging um die Schärfung der Wahrnehmung in Situationen Häuslicher Gewalt. Das Projekt ist wissenschaftlich begleitet worden und befindet sich mit seinen sehr handlungsorientierten Konzepten in der Übertragungsphase. Die Konzepte des Projekts eignen sich besonders für den ländlichen Raum, greifen die vorhandenen Strukturen auf und aktivieren die für Opfer von Häuslicher Gewalt wichtige Ressource "Nachbarn".
Anschrift:
Niedersachsenstraße 2
49356 Diepholz
in Niedersachsen
Telefon:
05441-9761077
Fax:
05441-9761774

In der Onlinedokumentation

Infostand, 19. DPT: Infostand,