Universität Erlangen / BMFSFJ

Projekt:
Elternchance ist Kinderchance
Faire Chancen im Leben sind eng mit der frühen Förderung in der Familie verknüpft. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat deshalb das Programm „Elternchance ist Kinderchance – Elternbegleitung der Bildungsverläufe der Kinder“ ins Leben gerufen: 4.000 Fachkräfte der Familienbildung werden zu Elternbegleiterinnen und Elternbegleitern qualifiziert. Das Bundesprogramm zielt darauf ab, Eltern bei den Lern- und Bildungswegen ihrer Kinder im Alltag zu begleiten und den Eltern als Vertrauenspersonen beiseite zu stehen. Vor allem bildungsferne Eltern mit geringen sozio-ökonomischen Ressourcen und Familien mit Migrationshintergrund sollen so frühzeitig erreicht und über Bildungswege, Entwicklungsförderung und Lernchancen für ihre Kinder aufgeklärt werden. Zudem werden ausgewählte Einrichtungen darin unterstützt, gezielte Strategien der besseren und frühen Erreichbarkeit dieser Familien zu entwickeln und umzusetzen. Begleitet wird das Programm durch einen wissenschaftlichen Expertenkreis. Zusätzlich wird die Wirkung des Programms vom Deutschen Jugendinstitut München und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg evaluiert.
Anschrift:
Nägelsbachstr. 49c
91052 Erlangen
in Bayern

In der Onlinedokumentation

Infostand, 18. DPT: Infostand,