Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales

Sexuelle Gewalt zieht sich zunehmend durch alle Lebensbereiche und trifft Menschen jeden Alters und jeden Geschlechts. Die Folgen für die Betroffenen sind vielfältig und langwierig. Um einerseits Opfern sexueller Gewalt besser und schneller Hilfen anbieten zu können, andererseits aber auch präventiv zu wirken, hat sich das Land Berlin als erstes Bundesland entschieden, ein ressort- und institutionenübergreifendes Netzwerk gegen sexuelle Gewalt einzurichten. Dies hat die Landeskommission Berlin gegen Gewalt im Juni 2012 beschlossen.

Der Infostand steht allen Kongressteilnehmern zur Verfügung, die sich über das Berliner Netzwerk gegen sexuelle Gewalt informieren möchten. Folgende Aktionen sind am Infostand geplant:

- Präsentation der Netzwerkarbeit
- Kurzinterviews zu verschiedenen
Handlungsfeldern der integrierten
Maßnahmenplanung
- Präsentation der Homepage
(www.berlin.de/gegen-sexuelle-gewalt)
- Ausgabe von Informationsmaterial
Anschrift:
Oranienstr. 106
10969 Berlin
in Berlin

In der Onlinedokumentation

Infostand, 18. DPT: Infostand,