Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) mbH

Gewalt unter Schülern, Sachbeschädigungen in Bussen sowie an Haltestellen sind ein fast alltägliches Problem - leider auch im Odenwaldkreis.
Die führt natürlich zu Problemen zwischen Verkehrsunternehmen, dem Fahrpersonal und anderen Fahrgästen. Kurzum: die Stimmung auf dem Weg zur Schule befindet sich bereits auf dem Nullpunkt - kein ein optimaler Start in den Tag...

Seit 2004 bildet die Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) mbH in Zusammenarbeit mit der Polizeidirektion Odenwald und den Odenwälder Verkehrsbetrieben freiwillige RMV-Bus&Bahnbegleiter im Odenwaldkreis aus.

Dabei handelt es sich um Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 8, die in einem mehrtägigen Fachtraining praxisnah durch einen qualifizierten Trainer zu RMV-Bus&Bahnbegleitern ausgebildet werden. Ziel ist es, körperliche Auseinandersetzungen sowie Sachbeschädigungen möglichst zu vermeiden und durch gezielte Kommunikation entsprechende Situationen erst gar nicht entstehen zu lassen. Dies erfordert ein hohes Maß an Zivilcourage!
Die Schülerinnen und Schüler lernen, Situationen richtig einzuschätzen und potentielle Gefahren zu erkennen, denn Selbstschutz hat allerhöchste Priorität.

RMV-Bus&Bahnbegleiter sind auch keine Hilfssheriffs oder haben Sonderrechte. Sie engagieren sich für ein besseres Miteinander im Bus - ein Engagement, das man den jungen Menschen nicht hoch genug anrechnen kann!
Anschrift:
Hulster Straße 2
64720 Michelstadt
in Hessen (Odenwaldkreis)

In der Onlinedokumentation

Infostand, 19. DPT: Infostand,
Infostand, 17. DPT: Infostand,