PETZE-Institut für Gewaltprävention gGmbH

ECHT STARK!
Mut-mach-Stationen zur Prävention von sexuellem Missbrauch. Wanderausstellung für Förder- und integrative Schulen.

Die Ausstellung ist speziell auf den Zielbereich „Förderschule“ zugeschnitten und bietet Mädchen und Jungen einen Erlebnisrahmen, in dem sie sich ihren sehr unterschiedlichen Fähigkeiten entsprechend spielerisch und handlungsorientiert mit Prävention befassen können. Bilder und kurze, einfache (Audio-) Texte informieren in altersgerechter Form.
Die Ausstellung besteht aus sechs Spielstationen aufbauend auf die Prinzipien der Prävention von sexuellem Missbrauch: „Mein Körper gehört mir. Es gibt gute, schlechte und komische Berührungen. Es gibt gute und schlechte Geheimnisse. Ich vertraue meinem Gefühl. Ich darf Nein sagen. Ich habe keine Schuld und darf mir Hilfe holen.“
Das Rahmenprogramm und weiterführendes Unterrichtsmaterial vertiefen die Inhalte im Unterricht.


Nähere Informationen zur Arbeit der PETZE und den Präventionsausstellungen unter: www.petze-institut.de
Anschrift:
Dänische Straße 3-5
24103 Kiel
in Schleswig-Holstein
Telefon:
0431-91185

In der Onlinedokumentation

Infostand, 22. DPT: Infostand,
Infostand, 21. DPT: Infostand,
Infostand, 16. DPT: Sonderausstellung,