Männerwohnhilfe Oldenburg e.V.

Grundgedanke des Vereins ist seit mehr als zehn Jahren, Männer zu unterstützen, die sich (vorübergehend) von der PartnerIn trennen wollen oder müssen. Aufgrund der heutigen fragilen Lebensentwürfe und den strukturellen Belastungen der Lebenspartnerschaften geraten gerade Väter häufig in solche Zwangslagen.

Mit dem Ansatz Männer für Männer bieten wir beraterische Entlastung und vernünftige Handlungsalternativen durch die Möglichkeit der Zuflucht in die Wohnung der Männerwohnhilfe.

In der Phase großer Spannung soll so einerseits die Möglichkeit des Abstandes gegeben sein, um Voraussetzungen für eine kon¬struktive Auseinandersetzung zu schaffen.
Andererseits kann dieser Rückzugsraum dazu dienen, sich in Ruhe Gedanken zu machen über eine Neubewertung des Bisherigen und Neuorien¬tierung für die Zukunft.

Das Angebot richtet sich an Männer über 27 Jahren in Oldenburg. Der Verein stellt ihnen befristet Übergangswohnraum zu besonders günstigen Bedingungen zur Verfügung. Die Wohnung ist keine therapeutische Einrichtung.

Zwei Vereinsmitglieder entscheiden gemeinsam über die Vergabe des Wohnraumes. Diese Form der „Öffentlichkeit“ hat sich sehr bewährt.

Schwerpunkt der Arbeit sind hauptsächlich Familienväter mit zwei und mehr Kindern.
Anschrift:
Achterdiek 30a
26131 Oldenburg
in Niedersachsen
Telefon:
0162 8783013

In der Onlinedokumentation

Infostand, 16. DPT: Infostand,