Nachtwanderer Initiativen im Bundesgebiet c/o Gemeinde Stuhr

Zurzeit gibt es in der Bundesrepublik Deutschland ca. 25 Nachtwanderer Initiativen nach dem Modell der Nachtwanderer und Nachtraben aus Skandinavien.

Die ehrenamtlichen Nachtwanderer, die in der Vorbereitung geschult werden, machen sich an Wochenenden und in den Nächten vor Feiertagen in kleinen Gruppen von 3 bis 5 Frauen und Männern mit einheitlicher Kleidung auf den Weg, um durch ihre Anwesenheit Jugendliche zu unterstützen.

Nachtwanderer wollen u.a. zuhören und verstehen, Vertrauen aufbauen, deeskalierend wirken, das soziale Klima verbesssern, Hilfestellung geben und Lösungswege aufzeigen: "Damit Jugendliche gut durch die Nacht kommen."
Nachtwanderer wollen sich für Jugendliche stark machen.

Im April 2010 hat in Bremen das erste Bundestreffen der Nachtwanderer Initiativen stattgefunden.

Der Infostand wird von verschiedenen Inititativen aus dem ganzen Bundesgebiet gemeinsam betreut.
Anschrift:
Blockener Str. 6
28816 Stuhr
in Niedersachsen (Diepholz)
Telefon:
0421-5695242
Fax:
0421-5695296

In der Onlinedokumentation

Infostand, 16. DPT: Infostand,