Diakonisches Werk Oldenburg-Stadt

Projekt:
KING
In dem Tandem-Projekt „KING-Kompetent Integration gestalten“ arbeiten die Migrantenorganisation Yezidisches Forum Oldenburg e. V. und das Diakonische Werk Oldenburg e. V. gleichberechtigt und „auf Augenhöhe“ an der Verbesserung der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Einerseits soll das Yezidisches Forum e. V. und auch andere Migrantenorganisationen in ihrer Vereinsstruktur optimiert und ihre Rolle als erfolgreich handelnde Akteure im lokalen Integrationsprozess gestärkt werden. Andererseits soll eine interkulturelle Öffnung von Einrichtungen des Diakonischen Werkes und anderen Beratungseinrichtungen erreicht werden. Die Projektarbeit vollzieht sich in sehr unterschiedlichen Handlungsschritten: Optimierung der Vereinsarbeit, Seniorencafé, Mitwirkung bei Kursen für Integrationslotsen, Erziehunglotsen und in Seminaren für das Freiwillige Soziale Jahr, Mitarbeit in verschiedenen Gremien, Training in interkulturelle Sensibilisierung für Einrichtungen und Beratungsdienste, Verbesserung der Kommunikation zwischen Migrantenorganisationen, Unterstützung bei der Akquise weiterer Fördermittel, Sprachtrainingskurs für Frauen, JugendCafe, Seminarreihe "ElternStärken" zur Förderung der Erziehungskompetenzen ... ...
Das Projekt „KING“ ist ein Modellprojekt und wird aus Mitteln der Bundesministeriums des Inneren gefördert.
Auch über das Yezidentum werden Informationen gegeben
Anschrift:
Dobbenstraße 26
26122 Oldenburg
in Niedersachsen
Telefon:
0441-9709316
Fax:
0441-9709324

In der Onlinedokumentation

Infostand, 16. DPT: Infostand,