Gesundheit im Kindesalter e.V. / Delmenhorster Institut für Gesundheitsförderung

Der Verein Gesundheit im Kindesalter e.V. und das Delmenhorster Institut für Gesundheitsförderung stellen sich vor:

90 % aller Verletzungen ereignen sich im häuslichen Umfeld – vom Kindes- bis ins Seniorenalter. Unser Stand zeigt unsere Erfindung die „Riesenküche“, mit der auf die Unfallgefahren in der Küche hingewiesen wird.

Diese Küche ist mehrfach in Deutschland nachgebaut worden, u.a. von der BAG, dem Landesgesundheitsamt Brandenburg.

Verletzungen durch Unfälle, und auch leider Gewalt, sind mit Abstand die häufigste Todesursache im Kindesalter und finden weder in der Öffentlichkeit noch in der Wissenschaft und Medizin entsprechende Aufmerksamkeit. Nach wie vor wird ein Unfall als Schicksal angesehen, obwohl Erfahrungen aus Ländern wie Schweden zeigen, dass mindestens 60 % mit einfachen Mitteln zu verhindern wären - also nicht schicksalsbedingt sind.

Delmenhorst hat jahrelang als bisher einzige Kommune Deutschlands eine Erfassung aller Verletzungen durchgeführt und lieferte somit erste verlässliche Daten zum Thema. Mit Hilfe dieser einmaligen Daten werden mit großen Anstrengungen Präventionsmaßnahmen für alle Bevölkerungsgruppen erstellt.
Auf Grund dieser und anderer vorbildlicher Leistungen werden wir als in Kürze von der WHO als erste Deutsche Kommune als „safe community“ anerkannt werden.
Anschrift:
Wildeshauser Str. 92
27753 Delmenhorst
in Niedersachsen

In der Onlinedokumentation

Infostand, 16. DPT: Infostand,