ZUFF e. V. - Zufluchtswohnungen für Frauen

Zufluchtswohnungen sind ein Angebot für Frauen aller Länder und Kulturen, die körperliche und/oder psychische Gewalt erfahren haben bzw. erleben und diese Situation beenden wollen.
Zufluchtswohnungen sind geschützte, anonyme Wohnräume, die Frauen die Möglichkeit bieten, ihre Situation in Ruhe zu überdenken, Unterstützung zu erfahren und sich eine gewaltfreie Perspektive aufzubauen.
Zufluchtswohnungen bieten ihren Nutzerinnen ein auf ihre individuelle Situation, ihr Erfordernis nach Schutz und Sicherheit, ihrem Bedarf an Information, Unterstützung und Begleitung abgestimmtes, fachlich fundiertes Angebot. Beratung und Hilfe werden in 8 Sprachen angeboten: deutsch, türkisch und polnisch muttersprachlich, weitere Sprachangebote: englisch, französisch, spanisch, italienisch, Kenntnisse in der deutschen Gebärdensprache.
In Berlin bieten 8 Zufluchtswohnungsprojekte in 43 Wohnungen insgesamt 117 Plätze für Frauen an.
Hiervon sind 2 rollstuhlgerechte und 3 gehörlosengerechte Plätze.
Jeder Frau steht für sich allein bzw. mit ihren Kindern ein Zimmer oder eine Wohnung zur Verfügung. Sie erhält einen befristeten Untermietvertrag.
Anschrift:
Kottbusser Damm 79
10967 Berlin
in Berlin
Telefon:
030-694 60 67

In der Onlinedokumentation

Infostand, 15. DPT: Infostand,