FREIE HILFE BERLIN e.V.

Seit 1990 unterhält der FREIE HILFE BERLIN e.V. an mehreren Standorten in Berlin und Brandenburg Beratungs- und Betreuungsangebote für straffällige und/oder wohnungslose Menschen und deren Angehörige.

- Neben der ambulanten Beratung in unserer Beratungsstelle bieten wir Beratung vor Ort in den Haftanstalten Berlins und in Brandenburg/Havel.

- In der JVA Tegel, mit ca. 1600 Inhaftierten der größten JVA Deutschlands unterhalten wir zusätzlich Angebote zur strukturierten Entlassungsvorbereitung und bieten Anti-Gewalt-Trainings an.

- Zusätzlich unterhalten wir eine von drei Berliner Fachvermittlungsstellen zur Tilgung uneinbringlicher Geldstrafen durch gemeinnützige Arbeit. Nach dem Motto: "schwitzen statt sitzen" werden so bis zu 50.000 Tage Haft jährlich vermieden.

- Einen großen Stellenwert hat auch die Förderung und Begleitung des ehrenamtlichen Engagements in der Straffälligenhilfe. Mehr als 130 ehrenamtliche VollzugshelferInnen werden auf ihre Einsätze professionell vorbereitet und während ihrer Tätigkeit begleitet und unterstützt.

- Mit 130 Plätzen für betreutes Einzel- oder Gruppenwohnen bieten wir Wohnungslosen und Haftentlassenen Unterstützung bei der Überwindung besonderer Schwierigkeiten gemäß § 67 SGB XII.

Mehr als 60 MitarbeiterInnen stehen unseren Klienten am Hauptsitz und in zwei Regionalstellen mit ihrer Fachkompetenz beratend und betreuend zur Seite.
Anschrift:
Brunnenstraße 28
10119 Berlin
in Berlin
Telefon:
030-44362440
Fax:
030-44362499

In der Onlinedokumentation

Infostand, 22. DPT: Infostand,
Infostand, 21. DPT: Infostand,
Infostand, 20. DPT: Infostand,
Infostand, 19. DPT: Infostand,
Infostand, 18. DPT: Infostand,
Infostand, 15. DPT: Infostand,