AIM Bundesarbeitsgemeinschaft Individualpädagogik e.V.

Der AIM e.V. ist ein Zusammenschluss von Jugendhilfeträgern, die seit den frühen 90ern ihre Arbeit darauf ausrichten, für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene individuelle Hilfen vorwiegend im Bereich der §§ 27 ff SGB VIII zu entwickeln und durchzu-führen. Viele Kinder und Jugendliche haben durch die Individualpädagogik eine neue, oftmals die einzige Chance zur Gestaltung ihres Lebens bekommen. Viele, gerade die als besonders schwierig Eingestuften, haben diese Chance für sich genutzt, ihre Nische gefunden und gesellschaftlich akzeptiert besetzt. Viele hundert individuelle Konzepte wurden für einzelne Kinder und Jugendliche entwickelt und erfolgreich umgesetzt.
Im AIM manifestiert sich die Erfahrung der Durchführung von individuellen Projekten mit einer in vielen Bereichen federführenden fachtheoretische Diskussion und Reflektion. Der AIM ist seit Jahren über die Landesgrenzen NRW in fast allen Bundesländern hinaus tätig und entwickelte pädagogische Qualitätsstandards für diese individuelle Arbeit in Kooperation mit Landesjugendämtern.
Der AIM erhebt aus der besonderen Fachlichkeit seiner Mitglieder und Organe den Anspruch,
• die überregionale Interessenvertretung für Jugendhilfeanbieter im Segment der individuellen Hilfen zu sein und
• die Idee und das Konzept der Individualpädagogik insbesondere im Jugendhilfebereich auch bundesweit verbreiten und fördern zu wollen.
Anschrift:
Aachener Str. 1158a
50858 Köln
in Nordrhein-Westfalen
Telefon:
02243-2008845
Fax:
02234-2008846

In der Onlinedokumentation

Infostand, 15. DPT: Infostand,