Polizeiinspektion Schwerin

Projekt:
... und Du bist weg!
Projekt „Kindergarten-Cop“

Der Kindergarten-Cop ist ein Projekt der Polizeiinspektion Schwerin, in dem vier Präventionsberater und ein Verhaltenstrainer tätig sind. Ansprechpartner sind die Vorschulgruppen aller Kindertagesstätten. In sechs Modulen werden sie taff gemacht
für den Schulweg, denn bald sind sie Schulkinder.
Modul 1 zeigt die äußeren Merkmale eines Polizisten auf (Uniform, Dienstausweis, Polizeiauto etc.) und erläutert den Notruf 110. Modul 2 zeigt den Kindern, wie verhalte ich mich, wenn ich allein zuhause bin und es klingelt an der Tür. Im dritten Modul erfolgt die Bewegungs- und Farblehre, es ist wichtig die Farben der Ampeln zu kennen und am Straßenrand nicht zu zappeln. Das vierte Modul umfasst einen Kinderkrimi, wie verhalte ich mich, wenn ein Fremder mich anspricht oder locken will? Fahrbahnüberquerung im realen Straßenverkehr, das ist Inhalt von Modul 5.
Verhaltenstraining mit einem ehrenamtlich tätigen Verhaltenslehrer ist der Abschluss des Kindergarten-Cop.
Zum Schuljahresabschluss gibt es eine Abschlussveranstaltung mit viel Spiel und Spaß und einem Teilnahmezertifikat.

Die Kindergarten-Cops sind zu erreichen unter:
Anschrift:
Graf-Yorck-Straße 08
19061 Schwerin
in Mecklenburg-Vorpommern
Telefon:
0385 / 5180 240, - 241, - 242, -243

In der Onlinedokumentation

Infostand, 15. DPT: Infostand,