Kindergärten City

1.645 Stunden - diese Zeit verbringt ein Kind durchschnittlich im Jahr in einem Kindergarten von Kindergärten City.
In der frühen Kindheit werden die Grundlagen für den weiteren Bildungsweg gelegt. Lernmöglichkeiten, die in diesem Alter nicht wahrgenommen werden, sind später oft nur schwer unter hohem motivationalen und zeitlichen Aufwand nachzuholen. - Doch vor jedem, auf Instruktion basierenden, Bildungsbemühen steht der Prozess des Beziehungsaufbaus in Kindergarten und Krippe, die Entwicklung von Vertrauen, das Wahrnehmen des Anerkanntseins und des Willkommenseins. Ohne diese basalen sozial-emotionalen Bildungsprozesse kann Instruktion und Belehrung nur bedingt erfolgreich sein. In dieser Hinsicht ist die Erziehung in Kindergärten und Kinderkrippen eine nachhaltige Investition in die Zukunft unserer Kinder.
In den Kindertageseinrichtungen von Kindergärten City werden die grundlegenden sozialen Fähigkeiten der Kinder gefördert, die es ihnen später ermöglichen auch in schwierigen sozialen Situationen kompetent zu handeln. Die Förderung der Sprache steht hier weit im Vordergrund. Konflikte sind nur dann friedlich lösbar, wenn Kinder und Jugendliche über die verbalen Möglichkeiten verfügen, Interessen und Bedürfnisse zu artikulieren und Gegensätze auszuhandeln. All die Grundlagen hierfür werden in den Kindergärten erprobt und geübt.
Anschrift:
Petersburger Straße 86-90
10247 Berlin
in Berlin
Telefon:
030-902986102
Fax:
030-90296613

In der Onlinedokumentation

Infostand, 15. DPT: Infostand,