Kommunikationszentrum E-WERK e.V.

OSKA- Ohne Scheu Konflikte angehen! Peer-Mediatoren im öffentlichen Raum
Der Kern der OSKA Arbeit liegt im ehrenamtlichen Engagement von Jugendlichen und Erwachsenen, die sich gewaltfreie Konfliktlösung als oberstes Ziel gesteckt haben.Im Sinne von Zivilcourage sind die OSKA`s bei Jugendveranstaltungen oder anderen Ansammlungen von Jugendlichen vor Ort und arbeiten als Peer-Mediatoren. Ihr Hauptaugenmerk gilt dabei dem Erkennen und Intervenieren von Situationenm die sich als mögliche Ausgangspunkte für Gewalt
entwickeln könnten.In der Praxis sieht das so aus:
OSKA`s werden von Veranstaltern (Kulturzentren, Diskotheken, Open-Air, Jugendamt usw.) wie ein Security, Sanitäts oder Feuerwehrdienst gebucht.
Dannach wird ein Einsatzteam, das zwischen fünf und zehn Personen im Alter von 14 - 46 Jahren umfasst, zusammengestellt.
Dem Leitsatz entsprechend sind OSKA`s auf der Suche nach dem Grund für Aggression und Gewalt, sprechen fremde Menschen niederschwellig an, medieren Streitgespräche und sorgen somit für ein friedvolles miteinander.
Anschrift:
Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen
in Bayern
Telefon:
0178-7904176
Fax:
09131-800510

In der Onlinedokumentation

Infostand, 15. DPT: Infostand,