praepaed - Institut für präventive Pädagogik

FuN - Familie und Nachbarschaft - ein präventives Programm zur Arbeit mit Familien
Das FuN-Programm stärkt den inneren Zusammenhalt der Familien u. fördert die Erziehungskompetenzen v. Eltern. Daneben schafft es Kontakte zu anderen Familien im Sinne v. Vernetzung im Stadtteil. Zum FuN-Programm werden Eltern gemeinsam mit ihren Kindern eingeladen; Eltern u. Kinder lernen gemeinsam. Das Lernen geschieht durch das gemeinsame Erleben u. Erfahren v. Spielen u. Übungen, dem Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern u. durch das gemeinsame Essen während der Programmnachmittage. Die Lernerfahrungen werden in einer wertschätzenden Atmosphäre durch das positive Coaching der FuN-TeamerInnen intensiviert.
FuN bedeutet Lernen mit Spaß. Der handlungs- u. erfahrungsorientierte Ansatz spricht auch Familien mit anderen Bildungs- u. Kulturgeschichten, eben auch Migrantenfamilien an, die durch die klassischen Bildungsangebote nicht o. nur schwer zu erreichen sind.
FuN ist als Kooperationsprojekt im Stadtteil konzipiert: Kindertageseinrichtungen u. Schulen arbeiten zusammen mit Familienbildungs- oder Familienberatungseinrichtungen, die auf Elternarbeit spezialisiert sind. In der Zusammenarbeit v. mindestens 2 familienpädagogischen Einrichtungen verbinden sich die unterschiedlichen Kompetenzen u. aus Sicht der Familien entwickeln sich niedrigschwellige Zugänge zu unterstützenden Familienangeboten
Anschrift:
Marientalstr. 78
48149 Münster
in Nordrhein-Westfalen
Telefon:
0251-37164

In der Onlinedokumentation

Infostand, 15. DPT: Infostand,