END.TÄUSCHUNG - Rechtsextremismus.Irritation.Ausstieg.

Nr. 1065a

20. + 21. Mai 2019
Sonderausstellung
Convention Hall I, Standnummer: 1065a
Abstract:
Die Ausstellung "END.TÄUSCHUNG - Rechtsextremismus.Irritation.Ausstieg" beleuchtet 11 verschiedene Themenschwerpunkte des Phänomenbereichs Rechtsextremismus.

Die Ausstellung beschreibt Ein- und Ausstiegsprozesse und klärt über die Gefahren der rechten Szene auf. Folgende Themenschwerpunkte werden auf den 11 Aufstellern behandelt: EINSTIEG in die RECHTSEXTREME SZENE; MUSIK transportiert Ideologie, KLEIDUNG als Erkennungsmerkmal; IDEOLOGIE UND WERTE in der rechtsextremen Szene; ERLEBNISWELT RECHTSEXTREMISMUS vermittelt das Gefühl von Überlegenheit; FRAUEN in der rechten Szene; TATTOOS als politische Statements; GEWALT - rechtsextreme, rassistische, antisemitische; IRRITATIONSMOMENTE - Impulse für die Ablösung der rechtsextremen Szene und AUSSTIEG.

Die Erfahrungen aus der täglichen Arbeit mit AussteigerInnen aus der rechten Szene sind in informative Begleittexte und in die Geschichte einen potentiellen Aussteigers eingeflossen. Die genannten Themen wurden durch den Künstler Enrico Leimer in Bildern umgesetzt, die als künstlerisch-methodischer Einstieg für eine pädagogische Auseinandersetzung mit der Thematik dienen sollen. Zusätzlich verleihen Interviews mit einem Aussteiger sowie verschiedenen AkteurInnen aus den Bereichen Schule, Polizei und Opferhilfe der Ausstellung einen Rahmen. Die Homepage zur Ausstellung stellt ergänzend Informationen und Audiobeiträge bereit.
Kontaktdaten:
Drudel 11 e.V.
Schleidenstraße 19
07745 Jena
Telefon:
03641357805