GewaltpräventionsZentrum

Nr. 138

GewaltpräventionsZentrum (VAP e.V.) bbb

11. + 12. Juni 2018
Infostand
Saalebene, Standnummer: 138
Abstract:
Die Neurobiologie des aggressiven Verhaltens - pädagogischer und intervenierender Umgang mit Interessenverschiedenheiten, Konflikten, hochemotionalen Situationen und Aggressionen im Schulkontext.
Der VAP e.V. ist für die Unfallkasse, die SBA und das SBI täglich mit mehreren präventiven und korrektiven Verhaltenstraining an sächsischen Schulen unterwegs. Entsprechende Weiterbildungen, pädagogische Tage und Vorträge vermitteln praxisnahes Wissen und Können.
In einer von Diversität, Individualität und Spezialisierung geprägten Gesellschaft entstehen für das Schulsystem zusätzliche Herausforderungen des Verhaltenslernens (nicht Erziehung). Dieses Verhalten ist ebenso erlernt, wie das Einmaleins. In den hauptsächlichen Lernsituationen in der Peergroup passieren dabei Fehler, die zunächst akzeptiert aber auch pädagogisch korrigiert werden müssen.
Der Infostand beschäftigt sich mit den zukünftigen Anforderungen an das Schulsystems hinsichtlich eines gelungenen Verhaltenslernens. Dargestellt werden typische Methoden aus den schulischen Verhaltenstrainings.
Kontaktdaten:
GewaltpräventionsZentrum (VAP e.V.) bbb
Wettinerstr. 38
08280 Aue
Telefon:
03771 721288 oder 01522 1520979