Verein zur Förderung der beruflichen Bildung in der Region Altmark West e.V. (VFB Salzwedel)

Nr. 171

Verein zur Förderung der beruflichen Bildung in der Region Altmark West e.V. (VFB Salzwedel)

11. + 12. Juni 2018
Infostand
Saalebene, Standnummer: 171
Abstract:
Der Verein zur Förderung der beruflichen Bildung in der Region Altmark West e.V. (VFB Salzwedel) führt unter dem Titel "Demokratieförderung durch Kommunale Konfliktberatung in der Altmark" ein Projekt durch, das in den drei Modellkommunen Osterburg (LK Stendal), Gardelegen und Kalbe (Altmarkkreis Salzwedel) einen Beitrag zur Radikalisierungs- und Gewaltprävention leistet.
Demokratieskepsis und Menschenfeindlichkeit, die die Grundlage von Extremismus und nationalistischen Handlungen bilden, sind auf konkrete Faktoren zurückzuführen, die in verschiedenen kommunalen Kontexten auf jeweils spezifische Weise zusammenwirken. Ihre Bearbeitung erfordert einen systemischen Ansatz, der diese Faktoren, ihr komplexes Zusammenwirken und damit staatliche und zivilgesellschaftliche Akteure, ihre Handlungen und deren Wirkungen insgesamt in den Blick nimmt. Entscheidungsträger/innen wollen verstehen, wo mit den vorhandenen Möglichkeiten und Ressourcen anders Einfluß ausgeübt werden kann, um das Bedürfnis der Bürger nach Beteiligung abzuholen, soziale Kohäsion zu stärken und Radikalisierung nachhaltig den Boden zu entziehen. Hierfür bedarf es geeigneter, partizipativer Analysemethoden und kompetenter Begleitung. Der Ansatz zielt auf den Sozialraum: die lokale demokratische Konfliktbearbeitungskultur, das "Klima" im Sozialraum, Kooperationsstrukturen und in-/direkte Wirkungen von Maßnahmen.
Kontaktdaten:
Verein zur Förderung der beruflichen Bildung in der Region Altmark West e.V. (VFB Salzwedel)
Alte Pumpe 11
29410 Salzwedel
Telefon:
03901-301490