Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden Württemberg

Nr. 108

Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration

11. + 12. Juni 2018
Infostand
Saalebene, Standnummer: 108
Abstract:
Der Informationsstand des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg wird durch das dort angesiedelte Kompetenzzentrum zur Koordinierung des Präventionsnetzwerks gegen Extremismus Baden-Württemberg (KPEBW) betrieben.
Das KPEBW ist für die zentrale Steuerung und Koordinierung der Maßnahmen der Prävention und Intervention sowie für den Informationsfluss zwischen staatlichen und nichtstaatlichen Akteuren verantwortlich. Kernaufgabe ist es, alle Beteiligten bei der Identifizierung aktueller Problemfelder sowie bei der Umsetzung wirkungsvoller Konzepte zu unterstützen.
Mit der Gründung im Jahr 2015 war das KPEBW dabei zunächst speziell für „islamistischen“ Extremismus zuständig. Mittlerweile wurde das Aufgabengebiet des KPEBW auf sämtliche Formen des politisch und religiös motivierten Extremismus - also auch Rechts-, Links- und Ausländerextremismus - erweitert.
Konkret informiert das KPEBW über sein Aufgabenspektrum, es präsentiert das neu eingerichtete Landesbildungszentrum Deradikalisierung (LBZ Derad) sowie die Beratungsangebote im Bereich Rechtsextremismus und Islamismus
Kontaktdaten:
Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration
Willy-Brandt-Straße 41
70173 Stuttgart