Gesellschaft Bürger & Polizei e.V.

Nr. 140

Gesellschaft Bürger & Polizei e.V.

11. + 12. Juni 2018
Infostand
Saalebene, Standnummer: 140
Abstract:
Die Gesellschaft Bürger & Polizei e.V. ist Träger des Präventionsprojektes "Netzwerk Brückenbau". Der Verein wirkt in den Landkreisen Bautzen und Görlitz.
Auf dem DPT stellen wir die Teilprojekte "Gesicht zeigen" sowie "Zivilcourage - Handeln braucht Mut" vor. Unsere Zielgruppe der Präventionsmaßnahmen sind Schüler_innen der Klassen 3 bis 6.
Im Grundschulbereich sprechen wir die Themen Fremdenfeindlichkeit, Demokratie und Toleranz an und beziehen dabei aktuelle Entwicklungen mit ein. Ziel ist das Zurückdrängen von fremdenfeindlichen Einstellungen bei der Zielgruppe. Der Schwerpunkt in den weiterführenden Schulen liegt auf der Sensibilisierung der Zielgruppe für die Themen Gewalt und Zivilcourage. Modul 1 „Wir sind KLASSE – sind WIR?“ betrachtet das Thema „Zivilcourage“ im Schul- bzw. Klassenkontext. Es werden Wege aufgezeigt, wie das soziale Klima in der Klasse verbessert und positiv gestärkt werden kann. In Modul 2 „Zivilcourage im Alltag (er)leben“ sollen die Teilnehmer_innen mit Hilfe von Beispielen aus dem Alltag erkennen, dass Zivilcourage eine soziale Komponente ist, die jeder in sich trägt und bewusst einsetzen kann.
Auf dem DPT möchten wir mit Interessierten und anderen Vereinen /Institutionen ins Gespräch kommen und Informationen zu den angesprochenen Themen sammeln und austauschen und so Anregungen für unsere Arbeit mit der Zielgruppe erhalten.
Kontaktdaten:
Gesellschaft Bürger & Polizei e.V.
Wilhelm-Ostwald-Str. 19
02625 Bautzen
Telefon:
03591-599228