Deutsch-Europäisches Forum für Urbane Sicherheit e.V. (DEFUS)

Nr. 223

Deutsch-Europäisches Forum für Urbane Sicherheit e.V. (DEFUS)

11. + 12. Juni 2018
Infostand
Saalfoyer, Standnummer: 223
Abstract:
Das Deutsch-Europäische Forum für Urbane Sicherheit e.V. (DEFUS) ist für die Akteure der kommunalen Sicherheits- und Präventionsarbeit eine lebendige Plattform für den praxisrelevanten Austausch und eine unbürokratische Zusammenarbeit. Aktuell sind 15 deutsche Kommunen, Kreise und Organisationen unter dem Dach von DEFUS organisiert.

Das Städtenetzwerk öffnet seinen Mitgliedern die Tür nach Europa, bündelt Interessen und erleichtert den Zugang zu Fördermitteln für Präventionsprojekte und Maßnahmen vor Ort. Neben regelmäßigen Mitgliederversammlungen organisiert DEFUS für seine Mitglieder Fachveranstaltungen zu aktuellen Fragestellungen und bietet maßgenschneiderte Beratung und Unterstützung an.

Ziel von DEFUS ist es, die Anliegen und Themen der kommunalen Kriminalprävention gemeinsam voranzutreiben und zu vertreten. DEFUS fungiert als Schnittstelle zwischen Praxis und Wissenschaft und bringt praktisches Knowhow aus der kommunalen Kriminalprävention und Forschung so zusammen, dass beide Seiten davon profitieren.

DEFUS ist der deutsche Zweig des Europäischen Netzwerkes Urbane Sicherheit (Efus) mit Sitz in Paris. Bei Efus sind 255 Städte und Gemeinden aus 16 europäischen Ländern Mitglied. Ziel von Efus ist es, einen europäischen Austausch der kommunalen Sicherheitsakteure zu fördern und die kommunale Kriminalprävention in Europa zu stärken.
Kontaktdaten:
Deutsch-Europäisches Forum für Urbane Sicherheit e.V. (DEFUS)
Siebstraße 4
30171 Hannover