Sicherheit von persönlichen Bilddaten im Internet - Vor- und Nachteile von elektronischen und gedruckten Produkten -*

Dr. Reiner Fageth
CEWE COLOR AG & Co. OHG

Persönliche Bilddaten im Internet werden immer freizügiger vor allem von Jugendlichen in sozialen Netzwerken öffentlich zur Schau gestellt. Diese Bilder sind in der Regel aber eher flüchtig, d.h. Sie werden in der Regel nicht mit der Intention zum Erhalt von Erinnerungen oder unter künstlerischen Aspekten aufgenommen. Deshalb stellen sie die dargestellten Personen oft bloß oder in zweifelhaften Situationen dar.
Dies kann sich ein Unternehmen, das sich mit der digitalen Archivierung und dem Druck von persönlichen Bilddaten von Konsumenten oder auch von unternehmenskritischen Daten (z.B. Geschäftsberichte) im kommerziellen B2B Umfeld nicht leisten. Geschichten erzählen mit Bildern ist das Businessmodell, doch das muss einfach, sicher aber doch überzeugend sein.
Der Vortrag zeigt Lösungen für Konsumenten, die den sicheren Umgang mit persönlichen Bilddaten im Internet ermöglichen, ohne auf die Möglichkeiten der sozialen Kontakte zu verzichten. Auch für Unternehmen wird eine sichere Lösung zum Verteilen und Drucken von wichtigen Dokumenten vorgestellt.
Bei den mit * gekennzeichneten Programmteilen handelt es sich um Firmenvorträge und -infostände
sowie Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen.

Zitation

When citing this document please refer to the following:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1694

Copyright notice:

For documents that are offered electronically the copyright law applies.
In particular:
Single copies or print-outs must only made for private use (§53). The reproduction and distribution is only allowed with the approval of the author. The user is responsible for following these laws and can be held liable for any abuse.

verwandte Schlüsselbegriffe

soziale Netzwerke Digitale Medien