Die Polizei - mein neuer Facebook-Freund?

Prof. Dr. Christian Grafl
Universität Wien

Der Vortrag gibt im ersten Teil einen kurzen Überblick über die verschiedenartigen Gefahren und Bedrohungen, die neue Medien wie das Internet eröffnen. Das Spektrum reicht dabei von extremistischen Aktivitäten über organisierte Kriminalität und Kinderpornographie bis zur leichtfertigen Datenweitergabe in sozialen Netzwerken. Im zweiten Teil werden die rechtlichen und praktischen Möglichkeiten der Nutzung neuer Medien zur Bekämpfung und Verhinderung von Kriminalität beleuchtet. Mit speziellem Blick auf Österreich sollen Erfolgsaussichten und Probleme aktueller kriminalpräventiver Strategien der Polizei im Internet vorgestellt und diskutiert werden.

Zitation

When citing this document please refer to the following:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1358

Copyright notice:

For documents that are offered electronically the copyright law applies.
In particular:
Single copies or print-outs must only made for private use (§53). The reproduction and distribution is only allowed with the approval of the author. The user is responsible for following these laws and can be held liable for any abuse.

verwandte Schlüsselbegriffe

Polizei Internet